Top Make-up- & Stylingtipps für die Hochzeit

Für den wohl wichtigsten Tag im Leben von Braut und Bräutigam gilt es vieles zu bedenken, dazu zählt auch das perfekte Styling für die Hochzeit. Während der Bräutigam sich „nur“ für eine feine Garderobe entscheiden und möglicherweise den Friseur aufsuchen muss, sind die entsprechenden Vorkehrungen auf Seiten der Braut deutlich umfangreicher, denn neben dem perfekten Brautkleid, einer stilvollen Hochsteckfrisur oder wallenden Mähne und vielleicht auch kleinen, verspielten Details nehmen ebenfalls das richtige Make-up und Styling einige Zeit in Anspruch.\r\n

Dezentes Braut-Make-up für den wichtigen Tag

\r\nVor dem Traualtar sind leuchtende Farben und ein allzu starkes Make-up fehl am Platz, stattdessen sollten Bräute besser zu dezenten Farben und leichten Pastell- und Nude-Tönen greifen. Wichtig hierbei ist, dass das Make-up nicht zu sehr vom Kleid ablenkt und zudem auch zum jeweiligen Typ passt. Experimente sollten an diesem wichtigen Tag daher nicht an erster Stelle stehen, nutzen Sie stattdessen besser Altbewährtes. Akzente setzen ist aber erlaubt – nutzen Sie beispielsweise eine kräftige Lippenfarbe, die sich vom Rest des Make-ups abhebt. Positiver Nebeneffekt dabei ist außerdem, dass die Lippen auch auf Fotos gut zur Geltung kommen, denn oftmals wirken diese sonst blass und etwas verwaschen. Sorgen Sie auch dafür, dass Sie genügend Zeit für Ihr Make-up einplanen, mindestens 45-60 Minuten sollten es schon sein, damit sie letztendlich nicht in Zeitnot geraten.\r\n

Reine und ebenmäßige Haut – der rechtzeitige Gang zur Kosmetikerin zahlt sich aus

\r\nWichtig für ein gelungenes Auftreten ist zudem eine reine und ebenmäßige Haut, denn Ihr Teint soll an diesem wichtigen Tag strahlen. Nicht selten kann es allerdings passieren, dass der Stress im Vorfeld dafür sorgt, dass die Haut gereizt ist und mit kleinen Pickelchen reagiert. Optimal wäre daher ein Termin bei der Kosmetikerin, wie beispielsweise bei http://www.sonjas-kosmetikstudio.de/, denn hier können Sie zur Ruhe kommen und sich etwas Zeit zum Entspannen nehmen. Bei der Kosmetikerin sollten Sie außerdem dafür sorgen, dass die Augenbrauen den perfekten Schwung erhalten und fahle Haut sowie vergrößerte Poren rechtzeitig mit einem monatlichen Peeling behandelt werden. Ebenfalls empfehlenswert ist auch der rechtzeitige Gang ins Solarium, damit Sie einen schönen, gleichmäßigen Hautton erhalten und nicht genauso weiß daherkommen wie Ihr Brautkleid. Alternativ kann hierfür auch ein Selbstbräuner genutzt werden, dabei besteht allerdings die Gefahr, dass unschöne Streifen am Kleid entstehen, wenn man nicht alles gut trocknen lässt. Kurzfristig sollte man sich allerdings nicht mehr unter die Sonnenbank legen, besser ist ein Beginn vier Wochen vor dem Hochzeitstermin – so vermeiden Sie es, an Ihrem wichtigen Tag unschöne Hautrötungen statt braungebrannter Haut vorzuweisen.\r\n

Die richtige Frisur

\r\nNeben dem richtigen Make-up und natürlich einem schönen Kleid sowie den passenden Accessoires, wie beispielsweise einem tollen Hochzeitsstrauß, ist auch die Frisur ein entscheidendes Kriterium, das zum perfekten Styling gehört. Machen Sie sich nicht erst am Hochzeitstag Gedanken darüber, was für eine Frisur Sie tragen möchten, denn so stehen die Chancen gut, dass das Ergebnis recht unspektakulär wird und dies würde Sie spätestens beim Betrachten der Hochzeitsfotos ärgern. Sprechen Sie daher besser im Vorfeld mit einem vertrauensvollen und vor allem fähigen Friseur, der Ihnen eine Frisur zaubert, die auch optimal zum Kleid passt. Bedacht werden sollte dabei außerdem, dass möglicherweise auch ein Diadem, eine Tiara oder ein Schleier auf dem Kopf Platz finden müssen. Die gewählte Frisur sollte vor der Hochzeit bereits einmal getestet werden, damit Sie entscheiden können, ob sie Ihnen gefällt und gegebenenfalls noch rechtzeitig eine Alternative wählen können. Außerdem hat Ihr Friseur so schon ein wenig mehr Erfahrung und wird sie am Hochzeitstag sicherlich schneller und mit mehr Sicherheit stecken können.

DJ Wolfsburg | DJ Braunschweig | DJ Gifhorn | DJ Celle | DJ Salzgitter | DJ Minden | DJ Bad Nenndorf | DJ Garbsen | DJ Neustadt am Rübenberge | DJ Uelzen | DJ Hildesheim

Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie-Police einverstanden. Mehr Infos hier: Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen