Das schönste Kleid für die Braut

Der Tag der eigenen Hochzeit ist für viele Frauen der schönste Tag im Leben und soll selbstverständlich perfekt verlaufen. Dabei spielt das Brautkleid eine wichtige Rolle. Nicht jeder hat ein großes Budget und kann sich ein teures Brautkleid leisten. Aber auch für wenig Geld finden angehende Bräute stilvolle Festmode.\r\n

Das klassische Brautkleid

\r\nEgal ob für die standesamtliche oder für eine kirchliche Hochzeit, der Traum der meisten Bräute ist ein weißes, langes Prinzessinnenkleid in Kombination mit einem Schleier. Gerne darf dabei das Oberteil des Kleides kunstvoll bestickt oder verziert sein und der Rock soll ausladend und weich fallen. Das Oberteil liegt je nach Kleidermodell bis unter die Brust, zur Taille oder Hüfte eng an und fällt dann mehr oder weniger ausladend bis zum Boden. Neckholder, dünne Träger oder trägerlose Kleider finden immer wieder den Weg ins Standesamt und vor den Traualtar. Solche Traumkleider werden von Designern produziert und kosten schnell mehrere tausend Euro. Wer nicht unbedingt ein Einzelstück oder eine Maßanfertigung an seinem großen Tag tragen muss, der kann jedoch schon mit einem deutlich kleineren Budget ein traumhaftes Brautkleid finden. Zum Beispiel bei otto.de gibt es eine große Auswahl festlicher Brautkleider in ganz unterschiedlichen Schnitten, Formen und Farben. Das lange Prinzessinnenkleid ist dort ebenso vertreten, wie moderne Kleider in Knielänge und farbenfrohe Roben, in denen die Braut elegant vor den Altar treten kann.\r\n

Extravagante Brautkleider

\r\nEs muss allerdings nicht immer das klassische Brautkleid sein. Wer auch an seinem Hochzeitstag Akzente setzen und auffallen möchte, der greift zum knielangen Etuikleid in glänzendem Weiß und bindet sich ganz nach persönlichem Geschmack ein farbiges Band um die Taille. Immer häufiger treten Bräute im farbigen Kleid vor den Altar oder ins Standesamt. Ein sattes Rot oder ein zartes Rosé verleihen vor allem gestandenen Frauen ein wunderschönes Aussehen am Tag ihrer Hochzeit. Wer besonders mutig ist, der findet selbst schwarze Brautkleider und wird damit definitiv einen bleibenden Eindruck beim Bräutigam und der Hochzeitsgesellschaft hinterlassen.

DJ Wolfsburg | DJ Braunschweig | DJ Gifhorn | DJ Celle | DJ Salzgitter | DJ Minden | DJ Bad Nenndorf | DJ Garbsen | DJ Neustadt am Rübenberge | DJ Uelzen | DJ Hildesheim

Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie-Police einverstanden. Mehr Infos hier: Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen